Sport : HSV verpasst Europa League

Hamburger SV – SC Freiburg 0:2

Hamburg - Der Hamburger SV hat auch die letzte theoretische Chance auf die Teilnahme an der Fußball-Europa-League verspielt. Im ersten Spiel nach der Vertragsunterschrift von Cheftrainer Michael Oenning unterlagen die Norddeutschen am Samstag dem SC Freiburg 0:2 (0:1). Vor 52 985 Zuschauern erzielte Papiss Demba Cissé (16./87. Minute) beide Gäste-Tore.

Die Spieler des HSV enttäuschten bei allem Bemühen einmal mehr und wurden in der Schlussphase gar vom eigenen Anhang ausgepfiffen. „Ich bin sehr enttäuscht über die Leistung“, sagte Oenning nach der Partie. Total zufrieden war hingegen Freiburgs Coach Robin Dutt: „Meine Mannschaft hat eine taktisch disziplinierte Leistung und Charakterstärke gezeigt.“ dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar