Hürdensprint : Schwarzer beendet Karriere

Hürdensprinter Helge Schwarzer vom Hamburger SV hat seine Karriere beendet.

Der 28 Jahre alte WM-Teilnehmer von 2009 Helge Schwarzer gab in seinem Internet-Blog und bei Facebook sein karriereende bekannt. „Ich glaube, ich muss niemandem erklären, wie schwer mir dieser Schritt fällt. Aber leider muss ich anerkennen, dass es meine Lebenssituation nicht mehr zulässt, dem Sport zu 100 Prozent nachzugehen“, teilte Schwarzer mit. „Auf Deutsch gesagt, das Geld fehlt einfach, um den Fokus weiterhin auf den Sport legen zu können.“

Der Hamburger war in diesem Jahr bei den deutschen Meisterschaften über 110 Meter Hürden und 60 Meter Hürden in der Halle jeweils Dritter geworden. Seine persönlichen Bestzeiten liegen bei 13,39 Sekunden (110 Meter Hürden) und 7,58 Sekunden (60 m Hürden/Halle). (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar