Sport : „Ich bin für meine Enkel hier geblieben“

-

Auf der Straße hier habe ich Kinder gesehen, die einen Schlüssel um den Hals trugen, und meine Tochter gefragt, was das bedeutet. Sie hat mir erklärt, dass diese Kinder nach der Schule nach Hause kommen und dann alleine sind, weil die Eltern arbeiten. Meine Enkel brauchen eine richtige Familie, ein Heim. Also bin ich hier geblieben. Es ist schon komisch, ich kam her, um mich um meine Enkel zu kümmern. Und jetzt ist meine Enkelin in Peru, arbeitet wie ich im Außenhandel, als ich jung war, und hat einen Peruaner geheiratet. Ich habe hier nie Probleme gehabt. Im Bus muss ich nie stehen, immer stehen Menschen auf und bieten mir ihren Platz an. Dabei frage ich gar nicht. Integration funktioniert auch viel über ausländische Speisen. Die Deutschen mögen die peruanische Küche inzwischen sehr gerne, und das, obwohl sie sehr scharf und voller Knoblauch ist.

0 Kommentare

Neuester Kommentar