Sport : Im August 2000 werden die ersten Runden gedreht

Der Lausitzring wird im kommenden Sommer seine erste Motorsport-Veranstaltung erleben. Als erstes Rennen startet am letzten August-Wochenende 2000 die Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft. Die Premiere für die Automobilrennen sei am ersten September-Wochenende mit Läufen der neuen Euroc-Roadster und der europäischen ESTC-Tourenwagen-Serie vorgesehen, erklärte der Geschäftsführer der Lausitzring Betriebs- und Management GmbH, Hans-Jörg Fischer am Freitag.

Bis Saisonende des Jahres 2000 sind nach dem vorläufigen Rennkalender für den Lausitzring fast an jedem weiteren Wochenende Rennveranstaltungen geplant. Zum Abschluss gibt es vom 27. bis 29. Oktober 2000 auf dem Langstreckenkurs ein 24-Stunden-Rennen für historische Fahrzeuge. Die Zuschauerkapazität wird rund 120 000 Plätze betragen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben