Im Dutzend billiger : Hertha gewinnt Testspiel in Altglienicke 12:0

Klare Sache für Hertha BSC. Der Bundesligist gewann sein Testspiel beim Fünftliga-Aufsteiger VSG Altglienicke mit 12:0 (6:0). Trainer Jos Luhukay zeigte sich zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft.

"Aus meiner Sicht war das bisher unser bester Test", sagte Luhukay - schränkte aber gleich ein: "Wir freuen uns jetzt auf stärkere Gegner". In der Tat leistete Altglienicke dem Bundesligisten in den neunzig einseitigen Minuten kaum Gegenwehr.

Nach dem Führungstor von Alexander Baumjohann in der 10. Minute fielen die Treffer vor 3022 Zuschauern im Stadion an der Dörpfeldstraße in Adlershof beinahe im Minutentakt. Baumjohann erneut (15.), Ronny mit einem direkten Freistoß (17.), Sami Allagui (20.), Adrian Ramos (24.) und noch einmal Baumjohnann (26.) schraubten das Ergebnis schon vor der Pause auf 6:0. Hertha profitierte von einer komplett überforderten Altglienicker Defensive, spielte den Gegner immer wieder locker und leicht aus.

Wie in den bisherigen Testspielen auch wechselte Luhukay zur Pause wieder komplett durch. Auf dem Rasen änderte sich an der Überlegenheit allerdings nichts. Mukhtar (47.), Ndjeng (65.) und gleich viermal Lasogga (61./71./84./88. Minute) stellten die Zweiziffern-Anzeigetafel vor nahezu unlösbare Probleme. Nach dem zehnten Tor konnten nur noch die Treffer von Hertha angezeigt werden.

Am kommenden Samstag könnte es für die Mannschaft von Jos Luhukay vielleicht etwas anstrengender werden. Dann steht in Dessau der Test gegen Drittliga-Aufsteiger RB Leipzig an. (Tsp)

Herthas Aufstellung

1. Halbzeit (4-1-4-1-System): Kraft - Janker, Langkamp, Brooks, Holland - Niemeyer - Ronny Allagui, Baumjohann, Schulz - Ramos.

2. Halbzeit (4-2-3-1-System): Burchert - Pekarik, Franz, Hubnik, van den Bergh - Ndjeng, Kluge - Mukhtar, Ben Hatira, Wagner - Lasogga.

3 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben