Im EM-Finale : Podolski hat nun gute Chancen, Torschützenkönig zu werden

Im Halbfinale gegen Russland hat sich Spaniens bester Stürmer Villa nach einer halben Stunde verletzt und könnte nun gegen Deutschland ausfallen. Damit kann Lukas Podolski im Finale mit nur einem Tor gleichziehen.

Lukas Podolski kann aus eigener Kraft EM-Torschützenkönig werden. Da sich Spaniens Stürmer David Villa (4 Tore) im Halbfinale gegen Russland verletzt hat und im Endspiel am Sonntagabend in Wien auszufallen droht, könnte der Münchner Stürmer mit nur einem Treffer im letzten Spiel gleichziehen. Podolski liegt mit drei Treffern auf Platz zwei - die Konkurrenten Pawljutschenko (Russland), Yakin (Schweiz) und Semih (Türkei) haben ebenfalls je drei Tore, spielen aber nicht mehr mit. Je zwei Tore haben Bastian Schweinsteiger, Michael Ballack und Miroslav Klose während des Turniers erzielt.

Spaniens bester Torjäger Villa musste am Donnerstag beim 3:0 gegen Russland nach 35 Minuten verletzt ausgetauscht werden. Villa hatte sich offenbar nach der Ausführung eines Freistoßes am Oberschenkel verletzt. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar