Sport : IM KNAST III

-

Gaudino: Erst Gottschalk, dann Gefängnis

Maurizio Gaudino wurde 1994 bei Gottschalk verhaftet. Er erinnert sich: „Die holten mich mit acht Beamten aus der Late Night Show ab, in der ich noch mit Kati Witt auf Inlinern Tango getanzt habe.“ Vorwurf: Autoschieberei. Strafe: 180 000 Mark.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben