Sport : In den Spuren von Becker

-

Rainer Schüttler ist in der Geschichte der Grand-Slam-Turniere, die 1877 in Wimbledon begann, der sechste deutsche Finalist. Zuvor schafften das Gottfried von Cramm (sieben Finals/zwei Siege), Henner Henkel (ein Finale), Wilhelm Bungert (ein Finale), Boris Becker (zehn Finals/sechs Siege) und Michael Stich (drei Finals/ein Sieg). Der letzte deutsche Sieg in Australien liegt sieben Jahre zurück. Damals gewann Boris Becker in vier Sätzen gegen Michael Chang (USA). Gut vier Monate später zog mit Wimbledonsieger Michael Stich bei den French Open letztmals ein Deutscher in ein Grand-Slam-Finale ein. Stich verlor damals gegen den Russen Jewgeni Kafelnikow. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben