Sport : In Sekunden alles verdorben

NAME

Von Martin Breutigam

Dortmund. Ein Offizieller versuchte, Alexander Morosewitsch noch zu einem Besuch des Presseraums zu bewegen, doch der russische Schachgroßmeister wollte nur noch seine Ruhe haben und ging. Kurz zuvor hatte er beim WM-Kandidaten-Turnier in den Dortmunder Westfalenhallen gegen seinen Landsmann Jewgeni Barejew aufgegeben. Statt eine klar gewonnene Position mit ein, zwei einfachen Zügen zu veredeln, verdarb Morosewitsch nach vier Stunden Feinarbeit alles in wenigen Sekunden. Statt zweier Tiebreak-Partien und der Aussicht auf das Halbfinale flog er zurück nach Moskau.

Während in der ersten Vorrundengruppe die Großmeister Weselin Topalow und Alexej Shirow mit jeweils vier Punkten ihre Konkurrenten Boris Gelfand (2,5 Punkte) und Christopher Lutz (1,5) deutlich distanzierten, blieb in Gruppe zwei bis zur letzten Runde alles offen. Neben Barejew (4,0) erreichte schließlich der Ungar Peter Leko (3,5) das Halbfinale, obwohl der Weltranglistenachte in den ersten vier Runden keine Partie hatte gewinnen können. Dann jedoch gelangen Leko zwei ausgezeichnet errungene Siege gegen Barejew und den Briten Michael Adams (siehe Partie).

P. Leko - M. Adams: 1.e4 e5 2.Sf3 Sf6 3.Sxe5 d6 4.Sf3 Sxe4 5.d4 d5 6.Ld3 Sc6 7.0-0 Le7 8.c4 Sf6 9. h3 0-0 10.Sc3 Sb4 11.Le2 dxc4 12.Lxc4 c6 13.Lg5 Sbd5 14.Te1 Le6 15.Db3 Db6 16.Sxd5 cxd5 17. Dxb6 axb6 18.Lb3 h6 (Für Experten der russischen Verteidigung wie Leko und Adams wird es oft erst um den 20. Zug interessant. Mit 18...h6 will Adams eine Partie des Deutschen Artur Jussupow verbessern, der vor einem Jahr in Jerewan gegen seinen Großmeisterkollegen Swidler so einen Bauern eingebüßt hatte: 18...Tfc8 19.Te2 Kf8 20.Se5 Se4? 21.Sd7+! Lxd7 22.Lxe7+ Kxe7 23.Lxd5) 19.Lf4 Tfc8 20.Se5 g5 21.Lh2 Lb4 22.Te2 Se4 23.Sd3 Lf8 24.Tae1 Lg7 25. Le5 (Bevor Leko den Druck auf die Bauernschwächen erhöht, folgt er einem einfachen, aber effektiven Rezept: Die eigenen „schlechten“ Figuren gegen die aktiven des Gegners abtauschen) 25...Lxe5 26.Sxe5 Kg7 27.Sd3 Tc7 28.Sb4 Td8 29.g4! (Fixiert die schwarzen Bauern am Königsflügel und das geschwächte Feld f5, das für weiße Figuren noch interessant wird. Im Gegensatz zu Leko mangelt es Adams an einem guten Plan) 29...Sf6 30.Kg2 Td6 31.f3 Ld7 32.Kg3 Kf8 33.h4 Lb5 34.Te5 gxh4+ 35.Kxh4 (Nun hat Weiß mit dem Bauern h6 ein weiteres Ziel) 35...Lc4 36.Lc2 Lb5 (Falls 36...Lxa2 37.b3!, könnte der Läufer a2 nur durch ein Opfer befreit werden) 37.a3 Td8 38.Kg3 Kg7 39.Lf5 Kf8 40.Th1 Kg7 41.Sc2 Te8 42.Se3 Tce7 43.Kf4 Lc6 44.Lc2 Ld7 45.g5 (Adams gab auf, u.a. wegen 45...hxg5+ 46.Txg5+ Kf8 47.Th8+ nebst matt) 1:0.

0 Kommentare

Neuester Kommentar