Indian Wells : Haas schlägt Roddick

Thomas Haas hat beim Tennis-Turnier in Indian Wells für eine Überraschung gesorgt. Der Hamburger gewann sein Zweitrundenmatch gegen den an Nummer sechs gesetzten Andy Roddick mit 6:4, 6:4.

Indian Wells/Boston Bereits vor einem Jahr hatte Haas das bislang letzte Aufeinandertreffen gegen den Amerikaner im Finale von Memphis mit 6:3, 6:2 für sich entschieden. Gegen den in der Weltrangliste um 30 Ränge besser platzierten Roddick, der in diesem Jahr bereits die beiden Turniere in San Jose und Dubai gewann, überzeugte Haas bei dem ATP-Turnier mit einer konzentrierten Leistung und einem ganz starken Aufschlagspiel.

Im ersten Durchgang nahm er seinem 25-jährigen Kontrahenten beim Stand von 4:4 dessen Service ab und verwandelte nach 40 Minuten seinen zweiten Satzball zum 6:4. Im zweiten Durchgang gelang Haas ein Break zum 4:3. Mit seinem dritten Matchball beendete er nach 1:25 Stunde das Duell.

In der nächsten Runde des mit 3,589 Millionen Dollar dotierten Hartplatz-Turniers trifft Haas auf den Sieger der Partie zwischen Fernando Verdacso aus Spanien und dem Rumänen Victor Hanescu. Neben Haas steht auch Philipp Kohlschreiber in der dritten Runde. (küs/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben