Indian Wells : Nadal gewinnt zum dritten Mal

Rafael Nadal hat sein Hartplatz-Comeback mit einem Turniersieg gekrönt.

Der spanische Tennis-Profi gewann am Sonntag (Ortszeit) das Endspiel des mit 5,03 Millionen Dollar dotierten ATP-Masters im kalifornischen Indian Wells. In einem hochklassigen Finale besiegte er den Argentinier Juan Martin Del Potro in 2:30 Stunden mit 4:6, 6:3, 6:4. Für Nadal war es der 600. Sieg seiner Karriere und nach 2007 sowie 2009 der dritte Triumph in Indian Wells.

Nach einer schweren Knieverletzung und sieben Monaten Pause hatte der Mallorquiner Anfang Februar erst wieder angefangen, Turniere zu spielen und seitdem die Sandplatz-Events in Sao Paulo und Acapulco gewonnen. Auf Hartplatz hatte der in der Weltrangliste auf Position fünf abgerutschte Linkshänder zuletzt vor einem Jahr gespielt. Trotz seines Triumphes in Indian Wells sagte Nadal seine Teilnahme am in dieser Woche beginnenden ATP-Masters in Miami ab. Seine Ärzte hatten ihm zu einer Pause geraten, um sein linkes Knie nicht zu überlasten. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben