Sport : INDIANAPOLIS, USA

-

Die Hauptstadt des USBundesstaates Indiana ist weltweit bekannt für Autorennen. Seit 1911 findet immer Ende Mai das Rennen „500 Meilen von Indianapolis“ statt, und auch die Formel 1 fährt um den US-Grand Prix. Südlich der Stadt mit 750000 Einwohnern liegt der Ohio-River, der früher eine wichtige politische Grenze bildete: Südlich des Ohios lagen jene Staaten Amerikas, die die Sklaverei befürworteten.

0 Kommentare

Neuester Kommentar