Sport : Ins Finale spaziert

Deutsches Hockeyteam siegt 7:1 gegen die Schweiz

-

Santander (Tsp). Natürlich ist Hallenhockey spannend – wenn die Deutschen nicht mitspielen. Wenn sie aber dabei sind, geht es allenfalls noch darum, wer von ihnen der beste Torschütze wird. Zurzeit, bei der Europameisterschaft in Santander (Spanien), liegen Oliver Domke und Björn Michel mit acht Toren gleichauf an der Spitze. Gestern im Halbfinale, beim 7:1Sieg gegen die Schweiz, trafen beide je dreimal, das siebte Tor erzielte Philip Sunkel. Die Schweizer kamen per Siebenmeter zum 1:6. Aus dem Feld heraus hatten sie kein einziges Mal auf das deutsche Tor geschossen. Gegner im Finale ist heute die Mannschaft Spaniens, die sich im zweiten Halbfinale mit 8:2 gegen Tschechien durchsetzte.

Auch im Endspiel sind die Deutschen Favorit. Dass sie allerdings keinen Gegner unterschätzen dürfen haben sie beim 9:4-Sieg im letzten Gruppenspiel gegen die Franzosen gemerkt. Gegen deren geschickt gestaffelte französische Abwehr taten sich die Deutschen lange Zeit sehr überraschend schwer. Doch Bundestrainer Bernhard Peters redete den Spielern zur Halbzeit dann ins Gewissen, die Mannschaft kehrte mit neuem Schwung aufs Spielfeld zurück und ließ fortan keine Zweifel mehr über den späteren Sieger aufkommen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar