• Interview mit dem Trainer von Hertha BSC: Jos Luhukay: "Heitinga soll die Rolle des Organisators übernehmen"

Interview mit dem Trainer von Hertha BSC : Jos Luhukay: "Heitinga soll die Rolle des Organisators übernehmen"

Jos Luhukay stellte sich im Trainingslager in Schladming den dringlichsten Fragen unseres Hertha-Reporters. Berlins Trainer über eine neue Spielweise, Zugänge und ein Abendessen in einem teuren Berliner Restaurant.

von
Jos Luhukay, 51, trainiert Hertha BSC seit Sommer 2012. Der Niederländer führte die Berliner zurück in die Bundesliga und belegte dort mit ihnen in der vergangenen Saison Platz 11.
Jos Luhukay, 51, trainiert Hertha BSC seit Sommer 2012. Der Niederländer führte die Berliner zurück in die Bundesliga und belegte...Foto: Imago

Jos Luhukay wusste es natürlich schon vor dem ersten WM-Spiel vor einigen Wochen in Brasilien. Natürlich Deutschland! Doch der Coach von Hertha BSC stand in seinem Trainerteam mit diesem Tipp ziemlich allein da. Und weil die beiden Assistenztrainer eben auf Argentinien und Brasilien als Weltmeister gesetzt hatten, und Torwart-Trainer Richard Golz sich auf Kolumbien festlegte, sucht Luhukay jetzt nach einem schön teuren Restaurant in Berlin, in das ihn seine Kollegen ausführen dürfen. „Ich habe ihnen schon gesagt, dass sie am besten die Kreditkarte einstecken.“

Auch sonst kommt der Hertha-Trainer locker daher. In unserem Interview will er zwar keine Prognosen abgeben für das Abschneiden seiner Mannschaft in der kommenden Spielzeit, doch zumindest gewährt er einen Einblick in die taktischen Neuerungen, die sein Team derzeit einstudiert. Eine Startelf steht dabei noch nicht fest. „Ich muss mich darauf einstellen, von Spieltag zu Spieltag schwierige Entscheidungen treffen zu müssen, weil wir unseren Kader in der Breite verbessert haben“, sagt der Trainer.

Nach den Abgängen der Angreifer Adrian Ramos (Borussia Dortmund) und Pierre-Michel Lasogga (Hamburger SV) sucht Hertha BSC noch einen Angreifer, „der fünf bis zehn Tore garantiert“, verrät Luhukay. Sehr zufrieden ist der Coach mit der Verpflichtung des niederländischen Verteidigers John Heitinga: „Er soll die Rolle des Organisators übernehmen, egal in welchem System.“

Das komplette Interview lesen Sie in der Donnerstagsausgabe des Tagesspiegels.

Autor

4 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben