Sport : INZAGHI RETTET ITALIEN

Weltmeister Italien entging auf den Färöer nur dank Stürmerstar Filipo Inzaghi einer Blamage. Der Angreifer vom AC Mailand erzielte wie schon beim Champions-League-Sieg seines Vereins vor zehn Tagen beide Treffer zum schmeichelhaften 2:1 (1:0)-Erfolg gegen den 185. der Weltrangliste. Nach dem Anschlusstreffer der Gastgeber durch 1 - 2]Jacobsen /1 - 2]eine Viertelstunde vor Schluss war sogar die Sensation in Form eines Unentschiedens möglich. In der Gruppe B liegt Italien somit mit 13 Punkten hinter Frankreich (15), das das Spitzenspiel gegen die auf Rang vier abgerutschte Ukraine (12) durch Tore von Ribéry und Anelka 2:0 (0:0) gewinnen konnte. dpa/Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar