IOC-Mitgliedschaft anerkannt : Kosovo: Olympia-Teilnahme 2016 in Rio möglich

Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hat den Kosovo als 205. Vollmitglied aufgenommen - gegen den Widerstand von Serbien

Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hat den Weg für eine Teilnahme des Kosovo an den Spielen 2016 in Rio endgültig freigemacht. Das IOC erkannte den seit 2008 von Serbien unabhängigen Balkan-Staat am Dienstag auf seiner Session in Monaco als 205. Vollmitglied an. Damit bestätigte das IOC eine Entscheidung der Exekutive, die das Kosovo im Oktober gegen den Widerstand von Serbien bereits vorläufig anerkannt hatte.

Das Nationale Olympische Komitee des Kosovo wurde bereits 1992 gegründet. 13 Sportarten sind olympisch, sechs Fachverbände sind Vollmitglieder bei internationalen Föderationen. Der Fußball-Weltverband (FIFA) erlaubt Freundschaftsspiele, eine Zulassung zu internationalen Wettbewerben gibt es aber noch nicht. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar