Italien : AS Roms Präsident Sensi gestorben

Der langjährige Präsident des italienischen Fußball-Erstligisten AS Rom, Franco Sensi, ist tot. Der Unternehmer starb in der Nacht zum Montag im Alter von 82 Jahren.

RomSensi verstarb nach langer Krankheit in einer Klinik in Rom, teilte der Verein mit. Sensi hatte den Hauptstadtclub 1993 vor der Pleite gerettet und während seiner 15-jährigen Amtszeit zu einer Meisterschaft, zwei italienischen Pokalsiegen und zwei nationalen Supercup-Erfolgen geführt. Der AS Rom bleibt im Familienbesitz. Bereits seit einigen Jahren leitete Sensis Tochter Rosella die Geschicke des aktuellen Vize-Meisters. (imo/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar