Italien : Juventus knackt Bestmarke

Italiens Fußball-Meister Juventus Turin hat am letzten Spieltag der Serie A für eine historische Bestmarke gesorgt.

Juve gewann am Sonntag mit 3:0 gegen Cagliari Calcio und schloss die Saison mit 102 Punkten ab. Die bisherige Bestmarke in Italien hielt Inter Mailand, das in der Meistersaison 1996/97 insgesamt 97 Zähler sammelte.

Andrea Pirlo (9. Minute), Fernando Llorente (15.) und Claudio Marchisio (40.) schossen den 33. Saisonsieg für den Titelverteidiger heraus, der sich in der Endabrechnung mit 17 Punkten vor dem Tabellen-Zweiten AS Rom durchsetzte. Die Römer verloren ihr letztes Spiel bei CFC Genua durch ein Tor von Giannis Fetfatzidis (83.) mit 0:1. Beide Top-Clubs sind direkt für die Champions League 2014/15 qualifiziert. Im dritten Spiel am Sonntagnachmittag gewann Absteiger Catania Calcio mit 2:1 gegen Atalanta Bergamo. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben