Italien : Lazio Rom siegt mit Joker Klose

Mit Miroslav Klose als Joker hat Lazio Rom in der Serie A nach zuletzt drei sieglosen Spielen einen wichtigen Erfolg gefeiert.

Beim Tabellenletzten FC Parma siegte das Team von Trainer Stefano Pioli am 14. Spieltag der italienischen Fußball-Meisterschaft mit 2:1 (1:1). Raffaele Palladino hatte den Außenseiter in Führung geschossen (45. Minute), Lazios Stefano Mauri glich noch vor der Pause aus (45.+3). Den Siegtreffer erzielte Felipe Anderson (59.). Klose wurde in der 76. Minute eingewechselt. Lazio gelang mit dem siebten Saisonsieg zumindest vorübergehend der Sprung auf Rang fünf.

Eine erneute Enttäuschung erlebte der AC Mailand, der beim starken CFC Genua seine dritte Saisonniederlage kassierte. Der Traditionsklub unterlag durch ein Tor von Luca Antonelli (32.) mit 0:1 (0:1) beim neuen Tabellendritten. Milan hat nach gutem Saisonstart aus den vergangenen sieben Spielen nur sieben Punkte geholt und bleibt mit 21 Zählern weiter im oberen Tabellenmittelfeld. Ein Lichtblick war für die Rossoneri das Startelf-Comeback des deutsch-italienischen Mittelfeldspielers Riccardo Montolivo, der nach einem Schienbeinbruch kurz vor der WM in Brasilien erstmals wieder von Beginn an spielte. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar