Italien : Lazio verliert trotz Klose-Tor

Trotz des ersten Saisontreffers von Miroslav Klose hat Lazio Rom am zweiten Spieltag der italienischen Serie A die erste Niederlage kassiert.

Der Europa-League-Teilnehmer verlor bei Meister Juventus Turin 1:4 (1:2). Nationalstürmer Klose erzielte in der 28. Minute den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer, nachdem der frühere Leverkusener Bundesligaspieler Arturo Vidal „Juve“ mit zwei Toren (14. und 26.) in Führung gebracht hatte. Für den dritten und vierten Turiner Treffer zeichneten Mirko Vucinic (49.) und Carlos Tevez (79.) verantwortlich.

Für Turin war es der zweite Sieg im zweiten Spiel, zur Tabellenführung reichte dies aber nicht. Erster bleibt Borussia Dortmunds Champions-League-Auftaktgegner SSC Neapel, der bei Chievo Verona 4:2 (2:2) gewann. Zweimal Marek Hamsik (13. und 64. Minute), sowie Jose Callejon (27.) und Torjäger Gonzalo Higuain (70.) trafen für die Mannschaft von Trainer Rafal Benitez. Alberto Paloschi hatte die Gastgeber mit zwei Toren (24. und 40.) bis zur Pause im Spiel gehalten. Neapel empfängt am 18. September zum Auftakt der Gruppe F den Champions-League-Finalisten Dortmund. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar