Italien : Punkteteilung im Spitzenspiel

Im Fußball-Spitzenspiel in Italien hat der SSC Neapel ein 1:1 beim AC Mailand erkämpft.

Zwar gingen die Gastgeber am Sonntagabend durch Mathieu Flamini nach einer halben Stunde in Führung, doch drei Minuten später sorgte Goran Pandev für den Ausgleich. Die Überzahl von der 72. Minute an konnten die Gäste jedoch nicht nutzen. Torschütze Flamini sah wegen gefährlichen Spiels die Rote Karte. Nach der Punkteteilung hat Neapel in der Serie A acht Punkte Rückstand auf Spitzenreiter Juventus Turin. Milan liegt weitere vier Zähler zurück. Turin muss am Montagabend bei Lazio Rom antreten.

Inter Mailand dagegen steckt weiter in der Krise. Der italienische Traditionsverein verlor am Sonntag mit 0:2 bei Cagliari Calcio und kassierte damit die vierte Niederlage in den vergangenen fünf Spielen. Inter liegt als Tabellensiebter weiter einen Zähler hinter Lazio Rom (51 Punkte), dem Club des deutschen Fußball-Nationalspielers Miroslav Klose. Stadtrivale AS Rom gewann am Sonntag 2:1 beim FC Turin und ist auf Platz fünf in der Serie A punktgleich mit Lazio. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar