Italien : Ronaldinhos Villa ausgeraubt

Einbrecher sind in die Villa von Fußball-Star Ronaldinho eingestiegen. Wachmänner entdeckten die Täter und feuerten mehrere Schüsse ab. Die Täter entkamen mit fetter Beute.

Ronaldinho Foto: dpa
Hände hoch, das ist ein Überfall! Nein, Ronaldinho war während des Einbruchs nicht in seinem Haus. -Foto: dpa

MailandIn die Villa des brasilianischen Fußballstars Ronaldino vom AC Mailand ist in der Nacht zum Dienstag eingebrochen worden. Dies teilte die Polizei von Varese mit. Demnach haben zwei Einbrecher Schmuck und Uhren im Wert von mehreren zehntausend Euro entwendet. Sporttrophäen wurden nicht gestohlen.

Von den Tätern fehlt noch jede Spur. Sie wurden nach Angaben der Tageszeitung Corriere della Sera von Wachmännern gestört. Als diese Schüsse in die Luft abfeuerten, ergriffen die Einbrecher die Flucht. Ronaldinho befand sich zu diesem Zeitpunkt bereits im Weihnachtsurlaub im heimischen Brasilien.

Bei dem Vorbesitzer der Villa in der lombardischen Kommune Galliate, dem ehemaligen italienischen Fußballer Riccardo Sogliano, war im Jahr 2002 ebenfalls schon worden. (ae/sid)

0 Kommentare

Neuester Kommentar