Italien : Schiedsrichter unter Manipulationsverdacht

Der italienische Schiedsrichterverband hat acht Unparteiische wegen ihrer Verwicklung in den Liga-Manipulationsskandal gesperrt. Auch im internationalen Fußball tätige Schiedsrichter sind betroffen.

Rom - Mit Domenico Messina, Gianluca Paparesta, Andrea De Marco und Paolo Tagliavento sind die Hälfte der gesperrten Unparteiischen bereits auf europäischer Ebene in Erscheinung getreten. Der Verband reagierte mit der Maßnahme auf die Ausweitung der Ermittlungen durch die Staatsanwaltschaft in Neapel. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben