Italien : Verletzte vor Pokalfinale in Rom

Vor dem Endspiel um den italienischen Fußball-Pokal zwischen dem AC Florenz und dem SSC Neapel im Olympiastadion von Rom sind am Samstag ein Fan und ein Polizist durch Schüsse verletzt worden.

Der Fan soll in die Brust getroffen worden sein, der Polizist in die Hand. Der Vorfall ereignete sich am Stadtrand von Rom, wo sich Fans aus Neapel zur Anreise zum Stadion versammelten. Wer die Schüsse abgefeuert hatte, war zunächst unklar. Im Umfeld des Stadions bewarfen sich Anhänger beider Mannschaften mit Feuerwerkskörpern. Die Polizei versuchte, die rivalisierenden Fangruppen voneinander zu trennen. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben