Sport : ITALIEN

-

Die Stars. Von Buffon im Tor über Totti im Mittelfeld bis zu Gilardino im Angriff: Für Italien spielen nur Stars, die hier nicht alle aufgezählt werden können.

Die Erfolge. Zwei ihrer drei Weltmeistertitel holten die Italiener in den dreißiger Jahren, den dritten 1982. In den letzten Jahren ging es mit der Turnierbilanz abwärts: 1994 Vize-Weltmeister, 1998 Viertelfinale, 2002 Achtelfinale. Zuletzt scheiterten die Italiener im Elfmeterschießen und nach umstrittener Schiedsrichterleistung.

Die Chancen. Die Italiener können, wie immer, Weltmeister werden. Viele Tore dürften sie mit ihrer starken Abwehr nicht kassieren. Entscheidend wird sein, wie sich die launischen Offensivkräfte Totti, Cassano, Del Piero und Vieri präsentieren. klapp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben