Italienischer Fußball : AS Rom ist Pokalsieger

Der AS Rom hat erstmals seit 1991 wieder den italienischen Fußball-Pokal gewonnen. Die Römer verloren zwar das Rückspiel bei Titelverteidiger Inter Mailand, hatten das Hinspiel aber mit 6:2 gewonnen.

Mailand - Hernan Crespo und Julio Ricardo Crus erzielten die Tore für Mailand nach der Pause. Sieben Minuten vor dem Schlusspfiff erzielte Simone Perrotta das Tor zum 1:2-Endstand für die Gäste. Inters Trainer Roberto Mancini wurde nach einer Stunde vom Schiedsrichter wegen Meckerns auf die Tribüne geschickt.

Zwar musste zwölf Minuten später auch sein Verteidiger Ivan Cordoba mit einer gelb-roten Karte vom Platz, aber auch die Römer beendeten das Spiel nicht mit der kompletten Mannschaft. Sekunden vor dem Ende wurde Verteidiger Christian Panucci nach einem Foul an Alvaro Recoba vom Feld gestellt. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar