Sport : Janica Kostelic gewinnt wieder in der Kombination

-

San Sicario - Janica Kostelic hat sich wie vor vier Jahren den Olympiasieg in der alpinen Kombination gesichert. Die 24-jährige Kroatin setzte sich in San Sicario nach Slalom und Abfahrt in 2:51,08 Minuten durch und ist nun mit insgesamt vier Goldmedaillen erfolgreichste alpine Olympia-Athletin. Noch nach dem Slalom hatte Kostelic überlegt, ob sie wegen ihrer Erkältung überhaupt zur Abfahrt antreten solle. Silber ging an die Österreicherin Marlies Schild, Mitfavoritin Anja Pärson aus Schweden musste sich mit Bronze begnügen.

Für Martina Ertl-Renz erfüllten sich die vagen Medaillenhoffnungen nicht. Die Olympia-Dritte von 2002 und Weltmeisterin von 2001 blieb mit einer Gesamtzeit von 2:54,28 Minuten wie nach dem Slalom auf Platz sieben. „Die drei da vorne haben einen großen Abstand. Sie haben es verdient, da vorne zu sein. Ich habe alles gegeben, habe einen guten Slalom und eine gute Abfahrt gehabt. Ich bin zufrieden“, sagte die 32-Jährige. Ihre Teamkollegin Monika Bergmann-Schmuderer fiel nach Rang zehn im Slalom auf Platz 16 zurück. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben