Japan-Rennen : Vettel gewinnt in Suzuka

Sebastian Vettel hat den Großen Preis von Japan gewonnen. Der Formel-1-Pilot setzte sich am Sonntag in Suzuka im Red Bull gegen seinen australischen Teamkollegen Mark Webber durch.

Sebastian Vettel hängt in Japan die Konkurrenz ab. Foto: dpa
Sebastian Vettel hängt in Japan die Konkurrenz ab.Foto: dpa

Der Heppenheimer verbesserte sich mit seinem dritten Saisonsieg in der Gesamtwertung auf den dritten Platz hinter Webber und Fernando Alonso im Ferrari. Der Spanier wurde in Japan Dritter.

Vettel hatte in der Qualifikation am Sonntagmorgen die Pole Position erobert. Das Qualifying war wegen heftiger Regenfälle vom Samstag auf Sonntag verschoben worden. Der 23-Jährige verteidigte am Start seinen Spitzenplatz vor Webber und kontrollierte den Grand Prix bis zum Ende. Drei Rennen vor Saisonende führt Webber das Klassement mit 220 Punkten vor Alonso (206) und Vettel (206) an. Alonso hat in diesem Jahr vier Rennen gewonnen und liegt daher vor Vettel. Das McLaren-Duo Lewis Hamilton (192 Punkte) und Jenson Button (189) rangierten an vierter und fünfter Stelle.

Für die anderen deutschen Piloten lief der Große Preis von Japan durchwachsen. Rekordweltmeister Michael Schumacher wurde im Mercedes immerhin Sechster, Nick Heidfeld im Sauber Achter, Timo Glock im Virgin 14. Dagegen schieden Nico Hülkenberg im Williams, Adrian Sutil im Force India und Nico Rosberg im zweiten Mercedes aus. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar