Sport : Jenkner startet aus der ersten Reihe

-

Phillip Island Aprilia-Pilot Steve Jenkner startet heute im australischen Phillip Island aus der ersten Reihe zum 15. und vorletzten Lauf der Motorrad-Weltmeisterschaft. Im zweiten Zeittraining konnte sich der Sachse aus Hohenstein-Ernstthal um mehr als zwei Sekunden verbessern und die viertbeste Zeit fahren. Schnellster in der Klasse bis 125 ccm war auf dem 4,448 Kilometer langen Kurs mit einer um 0,73 Sekunden besseren Zeit als Jenkner dessen italienischer Markengefährte Roberto Locatelli. Für den Berliner Dario Giuseppetti (Honda) langte es nur zum 26. Platz.

Gute Aussichten, um in die Punkte fahren zu können, hat auch Alex Hofmann (Bochum) in der MotoGP-Klasse. Als Elfter war er mit seiner Kawasaki nur 1,12 Sekunden langsamer als der Spanier Sete Gibernau (Honda) auf der Pole-Position. Als Zweiter startet Titelverteidiger und WM-Spitzenreiter Valentino Rossi (Italien), der sich heute vorzeitig den erneuten WM-Erfolg sichern kann. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben