Sport : Jens Lehmann für Pokalspiel suspendiert

Stuttgart - Ob Jens Lehmann von seinem Besuch auf dem Oktoberfest einen Kater davongetragen hat, ist nicht bekannt; Konsequenzen hat sein Ausflug auf die Wiesn auf jeden Fall. Der VfB Stuttgart hat seinen Torhüter aus dem Kader für das DFB-Pokalspiel am Mittwoch beim Regionalligisten VfB Lübeck gestrichen. Lehmann hatte am Samstagabend nach der 0:2- Niederlage des VfB gegen den 1. FC Köln das Münchner Oktoberfest besucht. „Das fand im Rahmen einer Charity-Veranstaltung statt und war schon länger geplant. Es war allerdings nicht mit dem Verein abgesprochen“, sagte der frühere Nationaltorhüter. Die Suspendierung „akzeptiere ich natürlich“, fügte er hinzu.

Ob der Torhüter nur für dieses eine Spiel aus dem Kader gestrichen wird, steht noch nicht fest. VfB-Trainer Markus Babbel will erst nach der Pokalpartie mit Manager Horst Heldt und Lehmann über die Angelegenheit sprechen. Weitere Aussagen machte der Verein zu diesem Fall nicht. Die Stuttgarter schotten sich seit Montag in einem Kurz-Trainingslager in Schleswig-Holstein ab, um sich in aller Ruhe auf das Pokalspiel in Lübeck vorzubereiten. Dort wird wahrscheinlich Sven Ulreich im Tor stehen. Als zweiter Torhüter reiste Alexander Stolz mit in den Norden. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar