Sport : „Jetzt wollen wir auch den Pokal“

-

Herr Heldt, nächste Woche ist Pokalfinale. Reicht dafür die Kraft?

Ich bin sicher, die Mannschaft wird den Druck wieder aufbauen. Wir fahren entspannt nach Berlin. Jetzt wollen wir auch den Pokal gewinnen. Es wäre viel schwieriger geworden, wenn wir nicht den Titel gewonnen hätten.

Cottbus hat es Ihnen nicht leicht gemacht...

Die haben uns alles abverlangt. Ich war mir aber immer sicher, dass wir es schaffen.

Wie sah die Motivation der Mannschaft hinter den Kulissen aus?

Der Big Point war der Sieg in Bochum. Da war klar, wir können es aus eigener Kraft schaffen. Intern hat der Trainer gesagt: Jungs, wenn wir das schaffen, sind wir ganz oben dabei.

Armin Veh ist also ein Glücksgriff?

Er war der richtige Trainer am richtigen Ort. Dass es am Anfang schwierig werden würde, hatten wir alle erwartet. Aber auch ich wurde erst einmal beobachtet. Wir waren mehr oder weniger neu in dem Geschäft.

Aufgezeichnet von

Oliver Trust.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben