John Anthony Brooks : Vertragsverlängerung bis 2017

Nachdem Eigengewächs John Anthony Brooks sich in der vergangenen Saison in die Stammelf gespielt hat, wurde nun sein Vertrag vorzeitig bis 2017 verlängert.

Am Sonntag gaben die Hertha-Verantwortlichen die vorzeitige Vertragsverlängerung mit John Anthony Brooks bekannt. Der Verteidiger bleibt bis 2017 in Berlin. „Er ist ein wichtiger Eckpfeiler in unseren künftigen Planungen“, sagte Manager Michael Preetz, „er hat eine herausragende zurückliegende Saison gespielt.“ (dpa)