Sport : Julia Schruff erreicht erstmals die dritte Runde der US Open

-

New York Es gibt sie noch, die guten Nachrichten von den deutschen Tennisprofis. Eine noch dazu überraschende Nachricht lieferte die 23-jährige Julia Schruff, die bei den US Open in New York zum ersten Mal in ihrer Karriere die dritte Runde eines Grand-Slam-Turniers erreicht hat. „Dass sie so super durchspielt, habe ich wirklich nicht erwartet“, sagte Fedcup-Chefin Barbara Rittner. Schruff hatte Lisa Raymond aus den USA souverän in 66 Minuten mit 6:2, 6:3 bezwungen .

Es wären ihr durchaus noch mehr Siege zuzutrauen – wenn nicht ausgerechnet Maria Scharapowa heute ihre nächste Gegnerin wäre. Die Russin ist die Nummer zwei der Welt, während Schruff auf Position 87 notiert wird. „Ich will alles rausholen und Maria nach Kräften fordern“, sagte Julia Schruff. „Aber auch wenn sie mit 1:6, 1:6 verliert, wird sie eine Menge lernen können“, sagte Rittner. Immerhin darf Schruff sich bereits über einen Platz im Hauptfeld bei den nächsten Australian Open freuen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben