• KABINENBESUCH Ein Fan stürmt die englische Umkleide: „Ich bin Pavlos und ich muss auf Toilette“

KABINENBESUCH Ein Fan stürmt die englische Umkleide : „Ich bin Pavlos und ich muss auf Toilette“

Er habe sich in der größten Not wirklich nur verirrt, versichert der englische Fan, der nach dem Duell gegen Algerien plötzlich in die Kabine der Engländer stürmte. Nach eigenen Angaben sei er nur auf der Suche nach der Stadiontoilette gewesen. Doch auf einmal kam Mittelfeldspieler Joe Cole direkt neben ihm nackt aus der Dusche. Und dann gesellte sich auch noch (ein bekleideteter) David Beckham dazu. „Ich konnte gar nicht glauben, wo ich war“, erzählte Pavlos Joseph der Zeitung „Sunday Mirror“. „Beckhams Gesichtszüge entgleisten.“ Dann habe ihn Beckham gefragt: „He, wer bist du denn?“ Josephs Antwort: „Ich bin Pavlos und ich muss auf Toilette.“ Wenn der Eindringling schon mal da war, hat er sich auch gleich noch dafür entschieden, dem bislang enttäuschenden Team seine Meinung zu sagen: „David, wir haben viel Geld ausgegeben. Das ist eine Schande. Was tut ihr dagegen?“ Mehr durfte Joseph nicht, ein Offizieller des Weltverbandes Fifa führte ihn aus der Kabine. Der englische Verband protestierte bei der Fifa gegen die Sicherheitslücke. Kurz vor dem Vorfall hatten noch die Prinzen William und Harry dem Team einen Besuch abgestattet. „Ich glaube nicht, dass ich irgendwas falsch gemacht habe“, sagte der Fan. Das sah die Polizei anders: Joseph wurde gestern in seinem Hotel wegen Hausfriedensbruchs festgenommen, kam aber wenige Stunden später für die eher symbolische Kaution von 500 Rand (etwa 50 Euro) wieder frei.Tsp/dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar