Sport : Kahn und Nowotny sagen Ribbeck ab, Norwegen nominiert Rekdal nach

Fußball-Nationaltorwart Oliver Kahn bleibt das Verletzungspech treu: Teamchef Erich Ribbeck wird auf Anraten von Nationalmannschaftsarzt Wilhelm Müller-Wohlfahrt auf den Schlussmann von Bayern München im Fußball-Länderspiel am kommenden Sonntag in Oslo gegen Norwegen verzichten. Es handelt sich um eine reine Vorsichtsmaßnahme, da der 30 Jahre alte Keeper immer noch an den Folgen einer Bandscheiben-Vorwölbung im Halswirbelbereich laboriert. Auch der Leverkusener Abwehrspieler Jens Nowotny fällt für den Test in Oslo aus. Der 25-Jährige, der an einem Zehenbruch laboriert, reist heute dennoch zur Nationalmannschft nach Neu-Isenburg. Nowotny will sich bis zum Abflug des Teams von der medizinischen Abteilung des DFB pflegen lassen.

Norwegen hat Kjetil Rekdal nachnominiert. Der Mannschaftskapitän von Hertha BSC war am Sonnaben zunächst aus dem Aufgebot gestrichen worden. Rekdal hat bislang 79 Länderspiele bestritten.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben