Sport : Kaiserslautern festigt Platz drei

Kaiserslautern - Die meisten Entscheidungen in der Zweiten Liga sind bereits gefallen. Die direkten Aufsteiger stehen fest, die direkten Absteiger stehen fest – und bei der Frage, wer in der Relegation um den Aufstieg in die Fußball-Bundesliga spielen darf, ist gestern eine Vorentscheidung gefallen. Durch das 4:1 (4:0) gegen den Mitkonkurrenten FSV Frankfurt hat der 1. FC Kaiserslautern den dritten Tabellenplatz gefestigt: Die Lauterer haben nun vier Punkte Vorsprung auf den 1. FC Köln. Gewinnen sie kommenden Sonntag beim Tabellenletzten Regensburg, haben sie den Relegationsplatz schon vor dem letzten Spieltag sicher. „Egal wer kommt: Wir sind heiß auf die Erste Liga“, sagte Lauterns Stürmer Mohamadou Idrissou. Albert Bunjaku (2), Marc Torrejon und Benjamin Köhler trafen schon in der ersten Halbzeit viermal. „Das war eine tolle Leistung“, sagte Kaiserslauterns Trainer Franco Foda. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben