• Kaiserslautern zurück auf Platz drei FCK siegt dank Idrissou verdient 3:0 gegen Köln

Sport : Kaiserslautern zurück auf Platz drei FCK siegt dank Idrissou verdient 3:0 gegen Köln

Kaiserslautern - Der 1. FC Kaiserslautern hat sich den umkämpften Relegationsplatz in der Zweiten Bundesliga zurückgeholt. Die Pfälzer schlugen ihren ärgsten Kontrahenten 1. FC Köln überraschend klar 3:0 (1:0) und überholten die Rheinländer damit wieder in der Tabelle. Sechs Spiele vor Saisonende hat der alte und neue Dritte nun zwei Zähler Vorsprung auf seinen schärfsten Verfolger.

Vor der bundesligareifen Kulisse von 50 000 Anhängern drückten die Lauterer von Beginn an aufs Tempo. Mit viel Engagement waren sie den äußerst defensiv eingestellten Kölnern spielerisch phasenweise überdeutlich überlegen. Dennoch dauerte es bis kurz vor der Pause, ehe Mohammadou Idrissou Kaiserslautern mit einem sehenswerten Schlenzer ins rechte Eck in Führung brachte.

Bei Köln funktionierte das Umschaltspiel nicht, fast jeder Angriffsversuch scheiterte, die Bälle landeten beim Gegner. Noch vor der Pause verpasste Mimoun Azaouagh den fälligen zweiten Treffer für Kaiserslautern, der kurz darauf Jan Simunek vorbehalten war: Nach Wiederanpfiff sorgte der Tscheche per Kopf für das 2:0, ehe Idrissou sogar noch das dritte Tor machte. „Die Mannschaft hatte viel Freude bei diesem Spiel“, sagte Kaiserslauterns Trainer Franco Foda. „Wir müssen jetzt versuchen, unseren Vorsprung mit Haut und Haaren zu verteidigen.“ Kölns Trainer Holger Stanislawski gestand die verdiente Niederlage ein. „Das war ein gebrauchter Tag für uns“, sagte er. Kölns Torwart Timo Horn sagte: „Wir können es jetzt nicht mehr aus eigener Kraft schaffen, aber wir haben weiter eine realistische Chance auf den Relegationsplatz.“

Erst vergangene Woche hatte sich Kaiserslautern den Relegationsrang von Köln abnehmen lassen, weil man beim Tabellenvorletzten SV Sandhausen vollkommen enttäuscht hatte und nicht über ein 1:1-Remis hinausgekommen war. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben