Kanu : Deutsche beschweren sich über Schlingpflanzen

Der Deutsche Kanu-Verband (DKV) hat sich kurz vor dem Start der olympischen Regatta offiziell über zu viele Schlingpflanzen auf der Strecke beschwert.

 „Es gibt heute viele Wasserpflanzen. Wenn man sich eine einfängt am Steuer, ist es vorbei“, sagte Cheftrainer Reiner Kießler am Montag. Durch den Umbau nach Ende der Ruder-Wettbewerbe für die Kanuten seien viele dieser Pflanzen wieder aufgewirbelt worden. Durch die Arbeiten an der Strecke habe zudem Personal für die Säuberung des Kanals am Shunyi-Park gefehlt. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben