Kapselverletzung : Ben-Hatira fehlt Hertha weiter

von

Jos Luhukay, der Trainer von Hertha BSC, konnte am Dienstag einige neue alte Gesichter auf dem Trainingsplatz begrüßen. Shervin Radjabali-Fardi, Felix Bastians und Daniel Beichler trainierten nach ihren Verletzungen erstmals wieder mit der Mannschaft. Dafür fehlte ein Spieler, auf den Luhukay insgeheim gehofft hatte. Änis Ben-Hatira befindet sich zwei Wochen nach seiner Kapselverletzung weiterhin in der Reha. „Er hat von den Ärzten keine Freigabe erhalten“, sagte Luhukay. Der Tunesier fällt gegen Ingolstadt definitiv aus.

0 Kommentare

Neuester Kommentar