Sport : Karlsruhe kollabiert

Karlsruher SC – Arminia Bielefeld 0:1

Karlsruhe - Der Karlsruher SC ist kaum noch zu retten. Nach dem 0:1 (0:0) im Abstiegsduell gegen Arminia Bielefeld sind die Badener so gut wie aus der Bundesliga abgestiegen. Nach einem Freistoß von Markus Schuler in der 86. Minute köpfte der eingewechselte Bielefelder Zlatko Janjic zum glücklichen Siegtreffer ein. „Wir sind völlig frustriert. Dass wir kein Tor machen, zieht sich wie eine Seuche durch die Saison“, sagte der Karlsruher Trainer Edmund Becker.

Karlsruhe fehlten Selbstvertrauen und Konzentration. Gegen Ende erhöhte der Tabellenletzte zwar das Tempo, doch vor dem Tor setzte sich die Verzweiflung nach unzähligen Fehlversuchen fort. „Wir haben auch schon besser gespielt und verloren, deshalb habe ich kein Mitleid“, sagte Bielefelds Trainer Michael Frontzeck. Sein Team hat nun wieder bessere Chancen auf den Klassenerhalt, doch eigentlich empfahlen sich beide Teams für die Zweite Liga. tru

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben