Katar : Valcke schließt WM 2022 im Frühjahr aus

Fifa-Generalsekretär Jerome Valcke hat eine Verlegung der Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar in den Frühling ausgeschlossen.

„Lasst uns damit keine Zeit verschwenden. April und Mai sind wegen der Temperaturen keine Option“, teilte Valcke in einer Erklärung an die Nachrichtenagentur AP mit. Der Franzose leitet im Fußball-Weltverband die Arbeitsgruppe, die Vorschläge für den günstigsten Zeitpunkt der WM in neun Jahren ermitteln soll.

Während Fifa-Präsident Joseph Blatter eine Endrunde im November favorisiert, hatte sich Karl-Heinz Rummenigge als Präsident der europäischen Clubvereinigung für ein Turnier im Frühjahr ausgesprochen. Mit Blick auf eine Fifa-Untersuchung der klimatischen Verhältnisse in Katar sagte Valcke nun, die Klimastudien für April und Mai seien denen von Juni und Juli ähnlich. „Die beste Möglichkeit besteht zwischen Mitte November und Mitte Januar.“ (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben