Sport : Katars Hoffnung

-

Der Brasilianer Ailton hat sich dafür entschieden, die Staatsbürgerschaft von Katar anzunehmen und für das Scheichtum in der Qualifikation für die FußballWM 2006 zu spielen. Bremens Stürmer soll dafür 1,8 Millionen Euro erhalten. Bei seinem künftigen Arbeitgeber Schalke 04 stößt das Vorhaben auf Skepsis. „Ich gehe davon aus, dass Katar in der Qualifikation nicht weit kommt“, sagte Manager Rudi Assauer. Foto: firo

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben