• "Kein Fußball den Faschisten": FC St. Pauli spielt mit Sondertrikot gegen RB Leipzig

"Kein Fußball den Faschisten" : FC St. Pauli spielt mit Sondertrikot gegen RB Leipzig

Zweitligist FC St. Pauli wartet am Freitag im Heimspiel gegen RB Leipzig einmal mehr mit einer besonderen Aktion auf.

Da kommt Freude auf. Der FC St. Pauli tritt im nächsten Spiel besonders ausgestattet an.
Da kommt Freude auf. Der FC St. Pauli tritt im nächsten Spiel besonders ausgestattet an.Foto: dpa

Im ersten Zweitliga-Heimspiel des neuen Jahres läuft der FC St. Pauli am Freitag gegen RB Leipzig in Trikots mit dem Schriftzug "Kein Fußball den Faschisten" auf, teilte der Verein am Mittwoch auf seiner Homepage mit.

Die Aktion geht auf den Fanladen St. Pauli zurück, sie ist der Teil verschiedener Veranstaltungen rund um den internationalen Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust. Der eigentliche Brustsponsor macht dafür den Weg frei.

Der Slogan "Kein Fußball den Faschisten" wird in Fanszene der Paulianer schon seit Jahren verwendet. Er soll ausdrücken, wofür der Verein in der Gesellschaft steht, nämlich bunte Vielfalt, Toleranz und Respekt und gegen Rassismus und Diskriminierung jeder Art.

Von der Deutschen Fußball-Liga gibt es keinerlei Einwände, die DFL hat dem Sondertrikot bereits zugestimmt. (Tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben