Kein Gold : Box-Pleite für Kuba perfekt

Carlos Banteaux Suarez aus Kuba hat die historische Pleite der kubanischen Boxer besiegelt. Er verlor am Sonntag das Finale im Weltergewicht gegen Asienmeister Bachit Sarsebajew aus Kasachstan mit 9:19. Damit blieb Kuba erstmals seit 40 Jahren ohne Olympiasieg im Boxen, sieht man von der Nichtteilnahme der Mannschaft in Los Angeles 1984 ab.

 Die Bronzemedaillen hatten sich zuvor Hanati Silamu aus China und der Südkoreaner Kim Jungjoo erkämpft. Der Darmstädter Jack Culcay-Keth war bereits in der ersten Runde an dem Südkoreaner unglücklich durch Kampfrichterentscheidung nach unentschiedenem Kampf gescheitert. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar