Keine Chance für Tottenham : Real freut sich auf Barcelona

Real Madrid steht nach acht Jahren wieder im Halbfinale der Champions League und trifft im Kampf um den Einzug ins Endspiel auf seinen Erzrivalen FC Barcelona.

Nach dem lockeren 4:0-Sieg gegen Tottenham Hotspur im Hinspiel gewannen die Spanier mit den deutschen Fußball-Nationalspielern Mesut Özil und Sami Khedira am Mittwoch auch an der White Hart Lane mit 1:0 (0:0). Den Treffer erzielte Cristiano Ronaldo (50. Minute).

Die Halbfinals sind für den 27. April und 3. Mai terminiert, das Finale steigt am 28. Mai im Londoner Wembley-Stadion. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben