Sport : Kenias Läufer siegen in Sao Paulo

-

Sao Paulo Einen kenianischen Doppelerfolg hat es beim Silvesterlauf im brasilianischen Sao Paulo gegeben. Nach 15 Kilometern siegte bei den Männern Robert Cheruiyout in 44:42 Minuten. Der Kenianer hatte schon vor zwei Jahren den Silvesterlauf gewonnen. Bei den Frauen setzte sich die Vizeweltmeisterin im Halbmarathon, Lydia Cheromey, durch. Die Kenianerin benötigte 53:01 Minuten für den Kurs. Sie hatte das Rennen bereits in den Jahren 1999 und 2000 gewonnen. Für beide Sieger gab es 7900 US–Dollar Preisgeld. Insgesamt gingen 13 000 Läufer an den Start.

Die Polizei in Sao Paulo war für dieses seit 1925 stattfindende Rennen in Alarmstimmung versetzt worden. Es hatte im Vorfeld anonyme Drohungen gegeben, die schnellsten Läufer auf der Strecke massiv zu behindern. Erst bei den Olympischen Spielen in Athen war der Brasilianer Vanderlei de Lima von einem Zuschauer geschubst und festgehalten worden. In Sao Paulo indes verlief das Rennen ohne derartige Zwischenfälle.

Beim Silvesterlauf in Trier gab es den ersten Sieg eines Läufers aus Bahrain. Der Exil-Kenianer Mushir Salim Jawher war nach acht Kilometern und 22:44 Minuten am schnellsten. Der 26-Jährige wurde wie die anderen 1800 Teilnehmer von 15 000 Zuschauern mit Samba- Trommeln und Trillerpfeifen angefeuert. Mit Platz vier im Fünf-Kilometer-Frauenrennen erreichte Sabrina Mockenhaupt aus Sieg (15:53) das beste deutsche Resultat. Die Olympia-Fünfzehnte über 10 000 m musste sich nur einem äthiopischen Trio geschlagen geben, das von Teyiba Erkesso (15:44) angeführt wurde.

Einen deutschen Doppelsieg gab es in Bietigheim. Unter 4400 Teilnehmern holte sich die Sechste des New-York-Marathons, Luminita Zaituc aus Braunschweig, nach 10,71 km (35:37) souverän den Sieg. Knapper ging es bei den Männern zu. Mit zwei Sekunden Vorsprung siegte Andre Green (Pinneberg/32:01). Beim Silvesterlauf in Bozen setzten sich die Vorjahressieger Sergej Lebid (Ukraine) und Berhane Adere (Äthiopien) durch. dpa/Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben