Sport : "Kicker": KickKlick

Die Fachzeitschrift "Kicker" hat sich mit fußballbegeisterten Handwerkern angelegt. Der Olympia-Verlag in Nürnberg, in dem das Sportmagazin erscheint, untersagte dem Internetportal handwerk.com per Einstweiliger Verfügung, im Internet ein Fußball-Tippspiel mit dem Namen "KickerKlicker" zu betreiben. Das Tippspiel sei verwechslungsfähig mit der Marke "Kicker". Nach Angaben von handwerk.com verknüpfte der Olympia-Verlag die Einstweilige Verfügung mit der Androhung einer Geldstrafe in Höhe von 500 000 Mark oder einer Ordnungshaft bis zu sechs Monaten. Das Internetportal sieht keine Verwechslungsgefahr, reagierte aber sofort auf die Forderung. Bis zum Ende des Rechtsstreits wird das Tippspiel in "KickKlick" umbenannt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben