KICKERS OFFENBACH : Drittligist feiert Pokal-Sieg gegen Düsseldorf

Die Bilder nach dem Pokal-Coup der Offenbacher Kickers gegen den Bundesligisten Fortuna Düsseldorf sprachen für sich. Nach dem 2:0-Sieg des Drittligisten bildete die gesamte Mannschaft eine Jubeltraube um ihren in der Kritik stehenden Trainer Arie van Lent. Und von der Vereinsführung gab es für den Coach eine Jobgarantie bis zum Saisonende.

„Arie van Lent ist unser Trainer und bleibt unser Trainer“, stellte OFC-Präsident Frank Ruhl klar. Gesprächsbedarf gebe es lediglich beim Thema Vertragsverlängerung. „Da müssen wir uns vernünftig zusammensetzen. Wir haben unsere Vorstellungen, was wir im Umfeld ändern wollen“, kündigte Ruhl vor dem Treffen mit van Lent an diesem Donnerstag an. Für die in der Dritten Liga zuletzt enttäuschende Mannschaft stand van Lent ohnehin nie zur Disposition. „Wir haben klar gemacht, dass die Mannschaft zum Trainer steht“, sagte Abwehrspieler Marc Stein: „Wir widmen ihm den Sieg.“ Der Erfolg bringt den mit rund 4,7 Millionen Euro verschuldeten Hessen mindestens 820 000 Euro ein.dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben