Sport : Kiel sagt danke für die Meisterschaft

Nach Flensburgs Patzer ist der Titel fast vergeben

-

Flensburg - Die Entscheidung um die deutsche Handball-Meisterschaft dürfte gefallen sein. Nach der 25:30-Niederlage der SG Flensburg-Handewitt beim TBV Lemgo am Dienstagabend ist dem Tabellenführer THW Kiel der Gewinn seiner zwölften Meisterschaft kaum noch zu nehmen. „Vielen Dank an Lemgo. Jetzt müssen wir den Sack nur noch zumachen“, sagte ein glücklicher THW-Manager Uwe Schwenker. Der Vorsprung der Kieler auf den Nordrivalen wuchs nach Minuspunkten auf sechs Zähler an. Sollte die Mannschaft von THW-Trainer Noka Serdarusic am Sonntag auch noch das Spiel bei der HSG Nordhorn erfolgreich bestreiten, können die Vereinsverantwortlichen schon die Meisterschaftsfeier auf dem Kieler Rathausmarkt vorbereiten.

Bei der SG Flensburg-Handewitt ist das letzte Fünkchen Hoffnung auf den Titel bereits vor dem Kieler Spiel in Nordhorn erloschen. Die Meisterschaft haben sie abgehakt. „Wir haben Kiel schon vor zwei Spieltagen gratuliert. Wenn die keinen Blödsinn mehr machen, werden sie auch Meister“, sagte Joachim Boldsen. Der dänische Rückraumspieler gab nach der Niederlage in Lemgo die Losung für die verbleibenden vier Spiele aus: „Wir wollen jetzt unbedingt Zweiter werden.“

Leicht dürfte aber auch das nicht werden, schließlich liegt der Tabellendritte VfL Gummersbach nun nach Minuspunkten mit Flensburg gleichauf. Zudem muss die SG am vorletzten Spieltag beim VfL antreten. Boldsen weiß, dass nur durch die direkte Qualifikation für die Champions League mit mindestens Platz drei die Saison halbwegs gerettet werden kann. Drei Gelegenheiten gab es, einen Titel zu gewinnen – drei Mal scheiterte die SG. Im DHB-Pokal kam das Aus in der zweiten Runde beim THW Kiel. In der Champions League erwies sich im Halbfinale das Starensemble des spanischen Topklubs Ciudad Real als zu stark, und in der Meisterschaft fehlte der SG jene Konstanz auf höchstem Niveau, die den THW nun zum Meister werden lässt. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben