Sport : Kießlings Tor reicht: Bayer schlägt Toulouse

Leverkusen - Dank Stefan Kießling hat Bayer Leverkusen einen erfolgreichen Start die Uefa-Cup-Gruppenphase geschafft. Der Torjäger erzielte am Donnerstagabend beim 1:0 (1:0)-Heimerfolg des Fußball-Bundesligisten gegen den FC Toulouse nach einem Doppelpass mit Sergej Barbarez aus Nahdistanz in der 35. Spielminute den entscheidenden Treffer. Kießling verschaffte seiner Mannschaft nach zuletzt vier Pflichtspielen ohne Sieg somit das erhoffte Erfolgserlebnis.

Gegen den Tabellenzehnten der französischen Liga mussten die Leverkusener vor 15 276 Zuschauern jedoch bis zum Schluss zittern. „Dem Verlauf der zweiten Halbzeit nach war unser Sieg sicherlich glücklich“, sagte Michael Skibbe. Der Leverkusener Trainer lobte vor allem die Einstellung seines Teams: „Wir haben kämpferisch total überzeugt. Hier wächst eine neue junge Mannschaft.“ dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben